link to main-menue
  Viel Glück 2015   Seite      1  
Viel Glück 2015
Unabhängige Hauszeitung
an unsere Kunden
Umweltschutz ist eine
Chance und keine Last, die wir tragen müssen.

 
Helmut Sihler
>  Für "Gesetze und Vorschriften" bitte ein Stück runterscrollen!
maengel
 
leer
  Gesetze, Vorschriften,
  Richtlinien und der
  Rest der Welt

 
  Mal anders betrachtet
leer
     Themen dieser Ausgabe

    Gesetze und Vorschriften
    Heizkosten aktuell
    Krisensicher heizen

 
   Alle Hauszeitungen unter
          www.cepak.at/

 
 Es ist schon etwas kontroversiell, unser heuriges Titelbild. Naja, in der Werbung ist ja einiges erlaubt, und so hoffe ich auf Ihr Verständnis, mehr aber auf Ihr Interesse. Vor einiger Zeit wurde ich gefragt, warum ich denn manchmal derart sonderbare Themen in meiner Kundenzeitung behandle. Die hätten doch nichts mit einem Rauchfangkehrer zu tun. Dem musste ich widersprechen. In meinem Beruf bin ich sehr oft Berater, einmal Helfer in der Not, gerne mal Prellbock, auch schon mal Streitschlichter, manchmal aber auch einfach nur geduldiger Zuhörer.
 In den letzten Jahren fällt mir im Berufsalltag, aber auch im Privatleben eine zunehmende Abneigung gegen jegliche Regeln, Einschränkungen und Vorschriften auf. Teils liegt es wohl am Zeitgeist eines schier unbegrenzbaren Internetzeitalters, teils aber auch an den sich erschreckend häufenden, nennen wir´s mal milde „Entgleisungen“ in Politik, Wirtschaft und Finanz. Während dem Bürger hierzulande droht, im Sinne der Umwelt, des Wirtschaftswachstums oder anderen Gemeinzielen, im Vorschrif- tendschungel unterzugehen, scheint es dem Rest der Welt schnurzegal zu sein, was nach ihm kommt.
 
Gepaart mit der unbeschreiblichen Beschleunigung unseres alltäglichen Leben, kann einem dann schon mal der Hut hochgehen. Meine ganz per-
leer
    Persönliche Zeichen setzen
leer
sönliche Meinung hierzu ist, dass Zeichen gesetzt werden müssen: gegen jeden Mainstream, regional, unaufhörlich und in kleinen aber steten Schritten. Ein Umdenken muss von innen kommen, nicht von außen. Aus reiner Lust an der ganz persönlichen Note jedes Einzelnen, am An- derssein, gegen jede Gleichmacherei. Wenn dann noch die Umwelt geschützt und in unserem Falle die Brandsicherheit erhöht wird, haben Sie und ich schon wunderbare gemeinsame Ziele. Na dann; entschleunigen, gezielter Konsumverzicht und persönliche Zeichen setzen. 
 
Ihr Christoph Cepak
 
leer
 
Impressum: Die Berichte und Angaben stellen unsere persönliche Sicht der Dinge aus dem Berufsalltag dar. Sie stellen keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Druckfehler vorbehalten. Genannte Zahlen und Fakten stammen teils aus öffentlichen Publikationen und teils aus eigenen Recherchen. Es würde uns freuen, wenn Ihnen diese Beiträge bei einer freien Meinungsbildung oder Entscheidungsfindung behilflich sein können. Wir freuen uns über Ihre Weiterempfehlung. Bildmaterial entgeltlich von fotolia.com
 
  Viel Glück 2015   Seite      2  
seite2
leer
  Heizkosten
leer
  Aktuelle Energiepreise
 
 
Der Winter steht vor der Tür und wir fragen uns schon jetzt, ob er wohl wieder mild oder vielleicht besonders streng sein wird. Eines wissen wir jedenfalls, schön warm wollen wir es in unseren vier Wänden haben.
leer
huesle leer
Wichtig: Ihre zu erwartenden Heizkosten hängen nicht - wie oft vermutet - primär von Ihrem Heizsystem, sondern vorrangig vom wärmetechnischen Zustand Ihres Gebäudes und Ihrem ganz persönlichen Heizverhalten ab.
Ihr Gebäude legt grundsätzlich fest, wieviel Kilowatt [kW]

Heizleistung Sie benötigen; mit Ihrem Heizverhalten ergibt sich Ihr Ener- giebedarf der nächsten Heizsaison in Kilowattstunden
Energietraeger-Vergleich
klare Argumente über Komforteinbußen bei händischem Stückholzbe- trieb. Aber auch kollektive Sager vom "Sparwunder" strombetriebener Wärmepumpenanlagen müssen fundiert hinterfragt werden.
leer
  Ich berate Sie gerne im Detail! leer
leer
  Krisensicher heizen
leer
  Kamin- und Kachelöfen
 
 
Der Boom der Stückholzheizung, oft als zweites Standbein zur be- stehenden Zentralheizungsanlage, hält ungebrochen an.   Da auch meist ein stromloser Betrieb möglich ist, sind Kamin- und Kachelöfen neben einer ökologischen Heizmöglichkeit aucheine perfekte Krisenvorvorsorge
leer
   Holz wächst täglich nach,  Kohle, Gas und Erdöl  nicht.
leer
Bei der Auswahl und Neuinstallation derartiger Feuerstätten unterstützen wir Sie gerne. Bedenken Sie bitte die gravierenden Unterschiede von Internet-  und Baumarkt-Palettenware zu Fachhandels-
leer
bild 3
leer
öfen in Qualität, Langlebigkeit und Bedienkomfort. Der Name des Her- stellers alleine ist hier kein Garant. Wie man mit Stückholz richtig heizt, finden Sie auch auf unserer Website.
 Wünsche wohlige Wärme!
leer
 
Impressum: Die Berichte und Angaben stellen unsere persönliche Sicht der Dinge aus dem Berufsalltag dar. Sie stellen keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Druckfehler vorbehalten. Genannte Zahlen und Fakten stammen teils aus öffentlichen Publikationen und teils aus eigenen Recherchen. Es würde uns freuen, wenn Ihnen diese Beiträge bei einer freien Meinungsbildung oder Entscheidungsfindung behilflich sein können. Wir freuen uns über Ihre Weiterempfehlung. Bildmaterial entgeltlich von fotolia.com
 
leer